Sie läuft einfach nicht …

Ich bin so angenervt von der W6, sie läuft einfach nicht, im Grunde von Anfang an ja. Oberfaden einlegen ist ein Desaster, man muss ne Stunde Zeit einkalkulieren, Stichplatte abschrauben um den Spulenhalter wieder in die richtige Position zu bringen (zig tausend mal), Fadenreste entfernen, obere Abdeckung abschrauben um Faden aus der Mechanik zu frimmeln … Boah, kotzt mich so an.

Leider kann ich sie nicht mehr zurück schicken, hab deshalb nochmal eine ausführliche Email an den Kundendienst geschrieben, gucken was sie diesmal sagen. Ich hoffe sie checken sie durch, oder tauschen sie gegen eine andere. So kann man auf jeden Fall nicht nähen

Die kleine Singer näht dagegen einfach immer, egal mit welcher Nadel, oder welchem Faden, egal wie dick oder dünn der Stoff ist. Die rattert einfach los, hat noch nie eine Nadel abgebrochen, Fadensalat produziert oder diese endlosen Probleme mit der richtigen Fadenspannung gehabt.

Es nervt einfach nur noch, schade das ich keine Summe im 4 stelligen Bereich ausgeben kann für eine wirklich gute Quiltmaschine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.